Die Guardians stellen sich vor


Wir sind die MovieGuardians, Thorben und Jan-Philipp. Gemeinsam bauen wir diese Internetseite auf, um unsere Leidenschaft für Filme und unser Wissen darüber zu teilen und mit euch ins Gespräch zu kommen. 

 

Dabei möchten wir uns von anderen Seiten unterscheiden und Kritiken für Menschen schreiben, die sich vor einem Film schnell ein Bild machen wollen, ohne viel zu lesen, lange Videos zu sehen oder bereits Zuviel von dem Inhalt des Films zu erfahren. Wir möchten, dass der Leser auf einen Blick sieht, welche Schwerpunkte ein Film setzt und ob der Film diese Schwerpunkte gut umsetzt oder nicht. Auf dieser Basis ist unser MovieShield geboren. Eine Grafik, die sowohl den Film auf einer Skala von 1-10 bewertet, als auch die charakteristischen Eigenschaften des Films aufzeigt und bewertet. Details zum MovieShield erläutern wir hier.

 

Nach unserer Philosophie ist ein Film nicht grundsätzlich gut oder schlecht.  Ein Film setzt Schwerpunkte und der Zuschauer entscheidet je nach Lust und Laune, ob er genau diese Schwerpunkte gerade sehen möchte, oder nicht. Während man heute vielleicht Lust auf einen Independent Film hat, kann morgen der Action-Blockbuster interessant sein.  Wichtig ist, dass der Film seine gewählten Schwerpunkte und seine Ziele gut umsetzt. Daran muss man einen Film messen.

 

Unsere Seite ist noch sehr klein, aber wir werden in den nächsten Wochen und Monaten immer neue Kritiken und Texte hinzufügen und die Seite kontinuierlich wachsen lassen. Über konstruktive Kritik und Anregungen jeder Art und eine rege Diskussion freuen wir uns. Einfach hier Kontakt aufnehmen oder Kommentare schreiben.

 

Wir hoffen alle haben Spaß beim lesen unserer Texte und wir können dem Einen oder Anderen wertvolle Informationen geben.

 

Eure MovieGuardians