10  CLOVERFIELD LANE


Handlung

Bei einem Autounfall verliert Michelle ( Mary Elizabeth Winstead) das Bewusstsein. Als sie wieder aufwacht, ist sie jedoch nicht in einem Krankenhaus, sondern angekettet in dem Bunker von Howard Stambler (John Goodman). Howard ist der Meinung, dass es eine große Katastrophe gegeben hat und deswegen niemand den Bunker verlassen darf. Mit der Zeit kommen Michelle Zweifel, ob das auch die Wahrheit ist...

 

Bewertung MovieShield

Bewertung: 8/10 Punkte

10 Meisterwerk | 9 überragend | 8 sehr gut | 7 gut | 6 hat was | 5 Durchschnitt | 4 für Fans | 3 schwach | 2 schlecht | 1 sehr schlecht

Fazit

10 Cloverfield Lane ist ein klaustrophobischer und sehr spannender Thriller, der den Zuschauer bis zum Finale fesselt.


Kritik im Detail

Stärken

  • Gut aufgebautes Drehbuch mit einigen spannenden Wendungen
  • Bis zur Auflösung überaus spannend und kaum vorhersehbar
  • Einige gezielt eingesetzte und gut funktionierende Action-Sequenzen
  • Hervorragende Kamerarbeit, die die Enge des Bunkers gut einfängt
  • Ein Soundtrack, der sich im Hintergrund hält, in den entscheidenden Szenen aber für zusätzliche Spannung sorgt
  • Sehr gutes und fein nuanciertes Spiel von John Goodman, der die Facetten vom freundlichen Gastgeber bis zum skrupellosen Tyrann glaubhaft darstellt
  • Eine Ende, das man gut oder schlecht finden kann, das aber für Diskussionen sorgt

Schwächen

  • Kollege Zufall spielt das ein oder andere Mal eine recht starke Rolle
  • Man erfährt recht wenig über die Hintergründe von Michelle oder Howard
  • Es gibt einen Subplot, der arg konstruiert wirkt, um kleine Löcher im Drehbuch zu stopfen
  • Mary Elizabeth Winstead spielt ihre Rolle recht kalt und einseitig und bringt die Emotionen der Michelle nicht immer optimal rüber. Neben John Goodman fällt sie stark ab

Infos

OT 10 Cloverfield Lane

Genre Thriller

Regie Dan Trachtenberg

Land USA

Jahr 2016

Länge 103 Min.

FSK ab 16

Darsteller

Mary Elizabeth Winstead, John Goodman, John Gallagher Jr., Suzanne Cryer, u.a.


Kommentare

Kommentar schreiben

Kommentare: 0