Filmkritik der MovieGuardians

THE ACCOUNTANT


Handlung

Copyright: Warner Brothers
Copyright: Warner Brothers

Christian Wolff (Ben Affleck) ist ein Mathematik-Genie mit Inselbegabung und leidet unter dem Asperger Syndrom. Er arbeitet als Buchhalter und sein Umgang mit Zahlen hat ihm einen legendären Ruf eingebracht. Als Tarnung betreibt er das vollkommen unscheinbare Buchhalterbüro ZZZ-Accounting. Meist wird er jedoch von gefährlichen Untergrundorganisationen beauftragt, wenn diese den Verdacht haben, jemand würde ihnen Geld stehlen. Als die Buchhalterin Dana Cummming (Anna Kendrick) bei ihrem Arbeitgeber Living Robotics herausfindet, dass Geld in den Büchern fehlt, beauftragt die Firma Christian, um die Bücher zu prüfen. Als er fehlendes Geld entdeckt, wird ihm der Auftrag wieder entzogen. Kurz darauf versuchen Profikiller Dana in ihrer Wohnung zu töten...

Bewertung MovieShield

Bewertung: 9/10 Punkte

10 Meisterwerk | 9 überragend | 8 sehr gut | 7 gut | 6 hat was | 5 Durchschnitt | 4 für Fans | 3 schwach | 2 schlecht | 1 sehr schlecht

Fazit

The Accountant ist ein überaus spannender Thriller, der kleine Schwächen in seiner Erzählweise hat. Die Rolle des autistischen Killers ist Ben Affleck dabei wie auf den Leib geschrieben. Ein Film, der den Zuschauer von Anfang bis Ende fesselt und fordert.


Kritik im Detail

Stärken

  • Starkes Drehbuch, das mehrere Subplots geschickt miteinander verwebt und am Ende alle aufgegriffenen Fäden sinnvoll zusammenführt
  • Dabei glänzt der Film mit guten Wendungen und legt auch mal bewusst eine falsche Fährte
  • Der Film ist von der ersten bis zur letzten Minute sehr spannend und fesselnd und hat einige sehr gut gemachte Kampfszenen
  • Der Charakter von Christian Wollf ist sehr detailliert und nachvollziehbar gezeichnet und erzeugt trotz seiner emotionalen Kälte eine Bindung zum Zuschauer
  • Die Motive der Hauptcharaktere sind gut erklärt und nachvollziehbar
  • Ben Affleck spielt seine rolle als fast eiskalten Killer hervorragend. Die Rolle ist wie für ihn gemacht. Auch der übrige Cast überzeugt vollkommen

Schwächen

  • Die Erzählweise mit den Rückblenden sowohl von Christian Wollf als auch von Ray King ist recht sperrig und unnötig verkompliziert, was den Zuschauer zusätzlich beansprucht
  • Hier und da hat der Plot kleinere Lücken, die der Menge an Stoff geschuldet sind
  • Der Plot um Christian und Anna ist recht Oberflächlich. Hier hätte mehr Tiefe die Dramatik des Films noch steigern können
  • Das Thema Autismus wird nur sehr am Rande behandelt und wie Christian sich von einem extrem unsicheren Kind zu dem Accountant entwickeln konnte, wird nur einseitig beschrieben

Infos

OT The Accountant

Genre Thriller

Regie Gavin O`Connor

Land USA

Jahr 2016

Länge 128 Min

FSK ab 16

Darsteller

Ben Affleck, Anna Kendricks, J.K. Simmons, John Bernthal, John Lithgow, Jeffrey Tambor, u.a.


Kommentare

Kommentar schreiben

Kommentare: 0