Kritik der MovieGuardians

GUARDIANS OF THE GALAXY  2


Handlung

Nachdem die Guardians einen Auftrag der Sovereigns, eine sich selbst perfektionierende Rasse, erledigt haben, stiehlt Rocket ihnen einige wertvolle Gegenstände. Als ihr Schiff auf der Flucht beinahe zerstört wird, taucht Ego (Kurt Russel) auf, rettet die Crew indem er alle Schiffe der Sovereigns zerstört und bringt Quill (Chris Pratt), Gamora (Joe Saldana) und Drax ( Dave Bautista) auf seinen Heimatplaneten, während Rocket (Bradley Cooper)  und Groot (Vin Diesel) das Schiff reparieren. Auf Ego´s Planeten angekommen, beantwortet dieser eine Reihe von Fragen, deren Beantwortung Peter bereits lange auf dem Herzen liegen...

Bewertung MovieShield

Bewertung Casablanca  7/10 Punkte

10 Meisterwerk | 9 überragend | 8 sehr gut | 7 gut | 6 hat was | 5 Durchschnitt | 4 für Fans | 3 schwach | 2 schlecht | 1 sehr schlecht

Fazit

Guardians of the Galaxy Vol. 2 ist ein visuell überwältigender Weltraumspaß um die überaus sympathischen Guardians, der aber einige inhaltliche Schwächen an den Tag legt. Leider kann Teil 2 nicht mit der Originalität und dem Witz des ersten Teils mithalten.  


Kritik im Detail

Stärken

  • Gut gemachter und spannender Plot um Peter und Ego
  • Liebenswerte und wunderbar gezeichnete Charaktere mit starker Individualität
  • Einige wichtigen Fragen für das MCU und um Peter Quill werden beantwortet
  • Hohe Gagdichte, wobei nicht immer alle zünden und manche sich stark an den Vorgänger anlehnen
  • Visuell überragend, mit einigen spektakulären Kamerafahrten und einem wundervoll gestalteten Planeten Ego
  • Sehr starkes Set-Desing mit viel Fantasie und liebe zum Detail
  • Das Thema Freundschaft und Familie wird auf etwas kitschige, aber gefühlvolle Weise aufgearbeitet
  • Wie immer sehr coole Songs und ein ohrwurmverdächtiger Soundtrack

Schwächen

  • Ego ist trotz seiner unglaublichen Macht ein blasser Charakter mit wenig Tiefe und einfachen Motiven
  • Der ganze Plot um Gamorra und Nebular wirkt arg gehetzt und mit teilweise unglaubwürdig schnellen Wendungen
  • Ein paar Längen im Mittelteil, in denen die Geschichte langsam voran getrieben wird
  • Die Beziehung zwischen den Charakteren entwickelt sich kaum weiter und erhält keine neue Tiefe
  • Recht einfach geschriebenes Finale

Infos

OT Guardians of the Galaxy Vol. 2

Genre Comicverfilmung

Regie James Gunn

Land USA

Jahr 2017

Länge 136 Min.

FSK ab 12

Darsteller

Chris Pratt, Zoe Saldana, Dave Bautista, Kurt Russel, Michael Rooker, Karen Gillian, Vin Diesel, Bradley Cooper


Kommentare

Kommentar schreiben

Kommentare: 0