Kritik der MovieGuardians

ICH - EINFACH UNVERBESSERLICH 3


Handlung

Plakat Ich - einfach unverbesserlich 3
Copyright: Universal Pictures

Die "Anti-Verbrecher-Liga" AVL bekommt eine neue Chefin und obwohl Gru und Lucy dem Verbrecher Balthazar Bratt den größten Diamanten der Welt entreißen konnten, werden sie gefeuert. Während Gru sich etwas für die Zukunft überlegt, erfährt er, dass er einen Zwillingsbruder Namens Dru hat. Sofort machen Gru, Lucy und die Kinder sich auf, um Dru zu besuchen. Während das ungleiche Brüderpaar sich langsam kennenlernt, heckt Bratt schon einen neuen Plan aus, um sich an Gru zu rächen...


Bewertung MovieShield

Bewertung: 6/10 Punkte

10 Meisterwerk | 9 überragend | 8 sehr gut | 7 gut | 6 hat was | 5 Durchschnitt | 4 für Fans | 3 schwach | 2 schlecht | 1 sehr schlecht

Fazit

Leider geht es mit der Qualität der Serie weiter bergab. Auch der dritte Teil ist recht lustig und schön anzusehen, doch fehlt es an Originalität und an einer Story, die mehr tut als einzelne Szenen zu verbinden. Leider eine kleine Enttäuschung. 

 

Kritiken zu den anderen Teilen der Reihe

Kritik zu Ich - einfach unverbesserlich

Kritik zu Ich - Einfach unverbesserlich 2


Kritik im Detail

Stärken

  • Der Soundtrack ist einer der wenigen Punkte, wo der Film die Qualität der Vorgänger aufrecht erhalten kann. Sehr cooler 80er Sound und wie immer passende Themen im Soundtrack
  • Auch in diesem Film gibt es wieder etwas zu lachen, aber die Gag-Quote ist doch deutlich reduziert
  • Bösewicht Bratt ist sicher kein Vorzeigeschurke, aber deutlich präsenter und mit etwas mehr Hintergrund als seine beiden Vorgänger
  • Gru und Dru sind ein wirklich schräges und gegensätzliches Brüderpaar, das durchaus Spaß macht und Potenzial für weitere Auftritte bietet

Schwächen

  • Der Film hat keinen Fokus. Es werden mehrere Sub-Plots erzählt, die nicht ineinandergreifen und für sich auch nicht viel zu erzählen haben
  • Die Zahl der gelungenen Gags und Referenzen ist leider etwas zurück gegangen, auch wenn es natürlich wieder Anspielungen gibt. Diese sind aber längst nicht mehr so gut in die Story integriert 
  • bei den Minions sind auch keine wirklich neuen Ideen dazu gekommen

Infos

OT Despicable Me 3

Genre Animation, Komödie

Regie Pierre Coffin, Kyle Balda

Land USA 

Jahr 2017

Länge 90 Minuten

FSK ab 0

Darsteller

Oliver Rohrbeck, Martina Hill, Marie Christin Morgenstern, Zalina Sanchez, Sarah Kunze, Thomas Danneberg, u.a.


Kommentare

Kommentar schreiben

Kommentare: 0