Kritik der MovieGuardians

PASSENGERS


Handlung

Auf der 120 Jahre dauernden Reise nach Homestead II, einer Erdkolonie, wacht der Ingenieur Jim Preston (Chris Pratt) 90 Jahre zu früh auf und ist darauf hin der einzige wache Passagier an Board der Avalon.  Nach einem Jahr der Einsamkeit entschließt er sich, die New Yorker Journalistin Aurora Lane (Jennifer Lawrence) zu wecken. Gemeinsam suchen Sie nach den Gründen für die Fehlfunktionen auf der Avalon...

Bewertung MovieShield

Bewertung: 7/10 Punkte

10 Meisterwerk | 9 überragend | 8 sehr gut | 7 gut | 6 hat was | 5 Durchschnitt | 4 für Fans | 3 schwach | 2 schlecht | 1 sehr schlecht

Fazit

Passengers ist ein visuell sehr gut gemachter Science-Fiction Film, der nicht genau weiß ober er Drama, Thriller oder Action-Film sein möchte und durch die Kompromisse in der zweiten Hälfte leider sehr verliert. Kein wirklich anspruchsvoller Film, der aber durch seinen Humor, die sehr guten Schauwerte und die beiden Darsteller knapp 2 Stunden gut unterhält.


Kritik im Detail

Stärken

  • Sehr interessante Ausgangslage für die Charaktere und starker Konflikt für den Hauptcharakter
  • Sehr gutes Drehbuch mit starken Aufbau in der ersten Hälfte des Films
  • Wenige Action-Szenen, die dafür aber gut gemacht und zum Teil neuartig sind
  • Einige sehr lustige Momente und Dialoge
  • Hervorragendes Set-Design und starke visuelle Effekte
  • Spannende und gut gemacht musikalische Untermalung
  • Sehr gutes Spiel von Jennifer Lawrence 
  • Überraschend gutes Spiel von Chris Pratt, der in einigen Momenten Tiefe zeigt
  • Michael Sheen spielt überragend 

Schwächen

  • Der Film macht aus der Ausgangslage in der zweiten Hälfte zu wenig
  • Die zweite Hälfte wirkt gehetzt und bietet einige für die Story irrelevante Faktoren, die zum Teil auch sehr konstruiert wirken
  • Die im ersten Teil des Film mühsam aufgebaute Beziehung zwischen Aurora und Jim geht in der zweiten Hälfte stark unter
  • Insgesamt ist der Film recht vorhersehbar und nicht sehr spannend
  • Die Auflösung ist befriedigend, könnte aber den einen oder anderen enttäuschen, da der Film andere Erwartungen weckt

Infos

OT Pasengers

Genre Science Fiction

Regie Morten Tyldum

Land USA

Jahr 2016

Länge 116

FSK 12

Darsteller

Jennifer Lawrence, Chris Pratt, Michael Sheen, Lawrence Fishburne, Andy García


Kommentare

Kommentar schreiben

Kommentare: 0